Vortrag Software Quality Days Wien 2013

Abhängigkeiten: Die Wurzel allen Übels im Softwareentwurf. Und wie Sie sie in der Java-Entwicklung behandeln ...

16. Januar 2013 in Wien, Austria Trend Hotel Savoyen

Beschreibung:
Das Planen von Abhängigkeiten ist zentraler Bestandteil der Strukturierung eines Softwaresystems. Hier werden grundlegenden Entscheidungen getroffen, die auf Qualitätsmerkmale wie Wartbarkeit und Portierbarkeit signifikante Auswirkung haben können. Leider oft negative. In vielen Fällen wird das Abhängigkeitsmanagement nicht bewusst betrieben, oder das Einhalten der Architektur nicht überwacht.
In diesem Vortrag stelle ich diesen Problemraum speziell für die Java-Welt vor. Welche Auswirkungen hat hier der Einsatz von Komponentenmodellen (z.B. OSGi) oder Dependency Injection Frameworks (z.B. Spring oder CDI)? Ich diskutiere die Aufgaben beim Planen und Verwalten von Abhängigkeiten, zeige die in diesem Zusammenhang vorherrschenden Probleme bei Entwurf und Umsetzung, und wie Sie ihnen Herr werden. Als Hilfsmittel kommen dabei Methodik aus der Softwarearchitektur zum Einsatz, und aktuelle, frei verfügbare Tools, die es Ihnen auch im Team und ohne zentrale Architektenrolle ermöglichen, entscheidende Ziele zu erreichen.

Download

szoerner_SQD_2013_abhaengigkeiten.pdf
Die Folien als Download (PDF) finden Sie hier.
Logo Software Quality Days